THS Feinstaubmasken FFP2

DIN EN 149:2001, vorgeformt mit Ausatemventil, Schutz bis zum 10-fachen des MAK-Wertes , Hygiene-Beutel, Kleinverpackung á 10 Stück, Umkarton á 300 Stück

Beschreibung

EN 149
Atemschutzmasken – Halb- und Vollmasken

Gibt die Anforderungen an filtrierenden Halb- und Vollmasken zum Atemschutz vor. Halbmasken bedecken den Mund und die Nase, während Vollmasken das ganze Gesicht umfassen. Die Schutzklasse der Maske werden anhand der maximalen Arbeitsplatzkonzentration (= MAK-Wert) differenziert:

FFP1: Halbmasken mit Schutz bis zum 4-fachen der maximal erlaubten Arbeitsplatzkonzentration.
FFP2: Halbmasken mit Schutz bis zum 10-fachen der maximal erlaubten Arbeitsplatzkonzentration (Vollmasken bis zum 15-fachen).
FFP3: Halbmasken mit Schutz bis zum 30-fachen der maximal erlaubten Arbeitsplatzkonzentration (Vollmasken bis zum 400-fachen)

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „THS Feinstaubmasken FFP2“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

0,79